2014

Am Samstag den 14.06.2014 fand in Schwüblingsen ein Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Uetze statt.
Anlässlich des 25 Jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Schwüblingsen.
Bei etwas bedecktem Wetter ging es pünktlich um 14.00 Uhr und 14.10 Uhr für unsere zwei Gruppen der JF Dollbergen los.
Beim sogenannten Höfemarsch mussten verschiedene Stationen bewältigt werden, unteranderem Feuerwehrtechnische Geräte erfühlen oder verschieden große Flaschen mit Wasser befühlen so dass diese in einem Teich nicht untergehen. Das Wasser in den schwimmenden Flaschen wurde dann gewogen und dem entsprechend gab es dann Punkte.
Unterwegs müssten die Jugendlichen verschiedene Fragen über das Dorf Schwüblingsen beantworten oder Fragen zur Landwirtschaft.
Als Hilfe durfte man die Bürger des Dorfes fragen.

Nach einem dreistündigen Marsch durch das Dorf kam wir wieder am Start und Ziel Punkt an, dem Feuerwehrhaus von Schwüblingsen.
Dort musste man dann die letzte Station bewältigen, einen Parcours über den angrenzenden Spielplatz mit verschieden großen Gefäßen mit Wasser drin, auch hier wurde das beförderte Wasser gewogen.

Im Anschluss gab es dann noch eine kleine Vorführen eines Clown, der Ballontiere bastelte.
Als letzten Stand dann die Siegerehrung an.
Der Ortsbrandmeister Sascha Meyer bedankte sich beim Organisationsteam des Marsches und auch der Gemeindebrandmeister Tobias Jakob sagte ein paar dankende Worte.

Von insgesamt 8 gestarteten Gruppen belegte die Gruppe Dollbergen 1 den 7.ten Platz und die Gruppe Dollbergen 2 den zweiten Platz.
Somit holte die Feuerwehr Dollbergen den Wanderpokal der Gemeinde Uetze zum dritten Mal nach Dollbergen.
Da der erste Platz an die Feuerwehr aus Ramlingen-Ehlershausen ging und diese nicht zur Gemeinde Uetze gehören.

pokal

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.